Weitere Behandlungsschwerpunkte

Zahnarztpraxis Petr Hudler: Endodontie

Der Begriff Endodontie leitet sich aus dem Griechischen ab. "Endodont" und bedeutet sinngemäß "das sich im Zahn Befindende".

Es ist die Lehre von den Erkrankungen des Zahnmarkes (Pulpa) und den Erkrankungen des Gewebes, welches die Wurzelspitze des Zahnes umgeben (periapikales Gewebe).

Die häufigste Therapie in der Endodontie ist die Wurzelkanalbehandlung.
Aufgrund einer tiefen Karies oder eines Traumas kann es zu einer Entzündung des Zahnmarkes mit anschließendem Absterben des Gewebes kommen.
In Folge dieses Absterbens kommt es zu einer Entzündung des Gewebes um die Wurzelspitze.

Diese Prozesse sind in aller Regel sehr schmerzhaft und bedürfen der sofortigen Intervention durch den Zahnarzt.
Für eine fachgerechte Behandlung von Wurzelkanälen stehen in moderner Endodontie vielfältige zahnärztliche Handinstrumente sowie maschinell betriebene Aufbereitungsgeräte zur Verfügung .

Darüber hinaus kann in Fällen, in denen die Erstbehandlung der Wurzelkanäle fehlgeschlagen ist, eine Wurzelkanalbehandlung -Revision erforderlich werden. Ist auch diese nicht erfolgreich, wird oft eine chirurgische Wurzelspitzenresektion durchgeführt.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser kompetentes Team jederzeit gern zur Verfügung.